Lifestyle in edelster Form im Rusticarum. Herrenpolo – Shirt´s von Chalet.

Liebe Rusticarum Kunden und Leser,

wie wir immer wieder feststellen, Mode ist nicht gleich Mode. Es gibt große Unterschiede in der Qualität der Stoffe, sowie dem Schnitt und dem Design. Liebe Herren, diese wunderschönen Polohemden können Sie ab sofort auch im Rusticarum bestellen und Sie können sich diese Hingucker, bequem nach Hause liefern  lassen. Diese Polos sehen sehr elegant und sportlich zugleich aus. Sie sind aus angenehmer Baumwolle und man trägt Sie lässig zu Jeans oder auch gerne zum Hosenanzug. Der sportive traditionelle Look, wird auch gerne im Business kombiniert. Rusticarum beschreibt Chalet als langlebig und zeitlos schön.

Lifestyle, moderne Tracht und authentisches Heimatgefühl halten Einzug in die Fashion – alltagstauglich und elegant zugleich. Eine modische Verbindung von Beständigkeit, Werten und Brauchtum und modernem Metropolen-Chic – die Liebe zum alten Handwerk und der wache Blick aufs Neue verbindet das Chalet.-Label in seiner Kollektion mit facettenreicher Raffinesse.

Diese Werte sollen sich auch in unserer Mode wiederspiegeln. Sie können das Poloshirt in allen Größen bei uns bestellen und für Übergrößen dürfen Sie uns gerne kontaktieren unter info@rusticarum.de

Viel Freude mit Ihrem neuen “Lieblings Polo-Shirt”.

Ihr Rusticarum Team

 

 

 

Made in Germany – Masken kaufen mit Verantwortung

Wenn man den Nachrichten glauben schenken darf, dann verschmäht Gesundheitsminister Spahn Masken, die von agilen Unternehmen in Deutschland jetzt hergestellt werden. Dabei brauchen gerade jetzt heimische Unternehmen die Unterstützung der Regierung, und Aufträge.

Man muss wohl kein ehemaliger Wirtschaftsweiser wie Prof. Christoph M. Schmidt, Präsident des RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung, sein, um zu verstehen, dass die Regierung mehr tun muss als nur kurzfristige Geldspritzen für den Wiederaufbau nach der Coronakrise. Diese verursacht auch eine bisher nie dagewesene Wirtschaftskrise weltweit. Die Prognosen für Deutschland sind nicht gerade rosig.

Vereinfacht gesagt, muss die Kaufkraft steigen. Das bedeutet vor allem, dass die Menschen in Deutschland Arbeit haben, damit sie Produkte für sich und ihre Familien auch kaufen können.

Hier gibt es eigentlich auch gute Nachrichten.  

Qualitätsmaske, hergestellt in Bayern.

Qualitätsmaske, hergestellt in Bayern.

Wir können stolz sein, dass viele unserer Unternehmen sich in dieser Krise sehr wendig zeigen, und jetzt die Ärmel hochrollen. Einige Unternehmer haben kurzfristig Maschinen beschafft und die Produktion umgestellt, um jetzt benötigte Materialien herzustellen. Apotheken produzieren Desinfektionsmittel für den Hausgebrauch, der französische Luxusartikelhersteller LVMH hat vorgemacht, dass man von Parfum auf Desinfektionsmittel umsteigen kann – ein Beispiel, dem in Deutschland Unternehmen der chemischen Industrie, Kosmetik- und Parfümhersteller sowie vergleichbare Betriebe folgen, und auch Hersteller von Spirituosen helfen mit.

Fleißige Ingenieure und Fachkräfte stellen in nie dagewesenem Tempo beachtliche Leistungen auf die Beine – so hat beispielsweise die Firma Bosch in wenigen Wochen einen Corona-Schnelltest entwickelt, der vor Ort in nur 2,5 Stunden ein Ergebnis ermittelt. Nicht notwendig zu erwähnen, dass man bei Bosch nun auch Masken herstellt. Automobilhersteller wie VW befassen sich mit der Herstellung von Teilen für Beatmungsgeräte und Gesichtsschutzschilden.

 

Vor diesem Hintergrund ist absolut nicht zu verstehen, warum Herr Spahn lieber in China einkauft.

Insbesondere, wenn wir uns erinnern, dass Außenminister Maas noch am 18. Februar eine großzügige Lieferung von 8, 7 Tonnen Schutzmaterialien an China gespendet hat, hier auf der offiziellen Seite des Auswärtigen Amtes nachzulesen. Da gab es in Deutschland bereits einen Anstieg der Fälle. Aber man kann Masken ja später wieder teurer in China einkaufen. Man muss dieses Verhalten nicht verstehen, vielleicht gibt es gute Gründe, die man der Bevölkerung wieder nur besser erklären muss.

In jedem Fall kann jeder Einzelne etwas tun, um mitzuhelfen, dass unsere Wirtschaft sich stabilisiert, unsere Unternehmen Arbeitsplätze erhalten können und die Kaufkraft steigt.

Billige Waren einzukaufen, die um die halbe Welt herangeschafft werden müssen, gehört nicht dazu.

Auch für das Onlineshopping gilt, dass jeder Kunde für sich entscheiden muss, wo man kauft. Dem Branchenriesen Amazon hat die französische Regierung den Betrieb von Teilen seiner Logistik für eine bestimmte Zeit untersagt, weil der Schutz der Mitarbeiter als unzureichend festgestellt wurde. Ein Kunde kann sich durchaus überlegen, ob ihm das wert ist, dass die Ware teils am selben Tag geliefert wird, dafür aber Mitarbeiter ihre Gesundheit gefährden.

Der Einzelhandel, teilweise auch mit angeschlossenem Onlinehandel, ist stark betroffen, wenn eine Firma wie Amazon nach dem Coronaausbruch Produkte hortet, insbesondere wenn die Lieferkette aus China kommt.

Auch die Moral hinsichtlich der Versteuerung von Gewinnen in dem Land, wo man das Geld verdient, ist seit Jahren ein Thema. So hat Amazon bereits 2012 Milliardenumsätze mit deutschen Kunden erzielt, aber aufrund der Steueroase in Luxemburg fast keine Steuern bezahlt. Steuern, die hiesige kleine Unternehmen und Mittelständler entrichtet haben, und mit denen jetzt Deutschland als Staat schnelle Hilfe in der Krise leisten kann. Auch größere deutsche Unternehmen wie Otto haben diese Ungleichheit bereits massiv bemängelt. Mittlerweile zahlt Amazon sogar in den USA Steuern – mit einem legendären Steuersatz von 1,2 Prozent.

Wie eine Zeitung 2018 berichtete, zahlte der Künstler wie Ed Sheeran mehr Steuern als Amazon und Starbucks.

Wenn sich in den kommenden Wochen und Monaten die Meldungen über die Wirtschaftskrise überschlagen werden, und viele die Auswirkungen direkt oder indirekt spüren werden, soll sich jeder selbst überlegen, wo der Euro landen soll, den er ausgibt.

Wir meinen: am besten daheim, wo er gebraucht wird.

Einkaufen mit Verantwortung. 

Kindergesichtsmasken – perfekt auf die Gesichtsform angepasst für Kinder ab 6 Jahre.

Hi Ihr lieben,

heute Mal eine schöne Neuigkeit, unsere Welt ist auch für Kinder da, Sie sind unsere Zukunft.

Daher gibt es auch ab heute im Rusticarum Kindergesichtsmasken.

Wir versenden diese auch über unseren Online-Shop. Ihr könnt diese aber auch abholen. In Wolnzach und Ingolstadt.

Gerade bei den Kinder ist es besonders wichtig und mit lustigen Motiven, kann man die kleinen Zorros und Prinzessinnen schnell begeistern von der Maskenpflicht.

Wenn die Kinder Lust haben dürfen Sie uns gerne Bilder senden, mit Ihren eigenen Maskendesign´s. Das würde uns riesig freuen.

Es macht ja auch Spaß sich zu verstecken.

Viel Spaß allen Kids mit Rusticarum Masken. Für Rückfragen, dürft Ihr euch gerne an uns wenden.

Rusticarum Team

Mund und Nasenmasken, der Marathon hat begonnen, ein Hoch auf die Betriebe die sich dem anschließen. Näherinen aus allen Regionen nähen sich die Finger wund, ein riesen Danke an euch alle.

Unsere Rusticarum Masken ( Mund und Nasenmasken) gibt es vom Marienkäfer Look, bishin zu Zorro. Es ist jedes Modell vorhanden. Unsere Stoffe sind alle 100% Baumwolle und waschbar. Es ist ein Marathon der hier gerade läuft. Ein riesen Danke an alle die sich der Produktion von Masken angeschlossen haben.

Diese Betriebe nehmen gerade große Hürden auf sich und Rusticarum befürwortet jeden Schritt in diese “richtige-Richtung”. Heute hatten wir ein gutes Telefonat mit einem Mittelständler aus Bayern, der sich ebenfalls dazu entschlossen hat diesen Schritt zu gehen. Der junge Unternehmer sprach von 200.000 Stk Masken die Sie in Auftrag nähen und anbieten können. Wir finden das eine beachtliche Leistung der Linner GmbH www.linner.com

Die Linner GmbH aus Wolnzach (nähe München) ist gerade dabei Ihre Stoffe zu zertifizieren.

Sie arbeitet mit einem professionellen Team zusammen und ist auf einem guten Weg Unterstützung im Bereich Mund und Nasenmasken anzubieten. Herr Linner scheute keine Mühen und wir hoffen wir können Ihnen bald die Masken der Linner GmbH vorstellen.

Über die gute Bewertung zu unseren ersten Rusticarum Masken haben wir uns heute sehr gefreut, wenn auch nur in kleiner Stückzahl hergestellt. Es ist auch ein kleiner “Draht” eingenäht, der sich problemlos an Ihre Nase schmiegt. Lieben Dank nochmal, für Anregungen und Verbesserungen sind wir offen, Ihre Manuela Vitzthum.

Mund- und Nasenmaske aus 100 % Baumwolle

 

Saisonale und regionale Ernährung – Vitamine sind sehr wichtig in der Corona-Zeit.

 

Es geht um das Thema saisonale Ernährung. Muss es immer das Avocado-Süppchen sein ? Ist das nicht irgendwie seltsam, dass es immer noch viele Menschen gibt, denen es am wichtigsten ist das die Erdbeeren im Februar schon im Supermarkt warten ? Die Erbeeren aus aller Herren Länder. Die sicher nicht aus der Region stammen.

Also wir möchten ja gar nichts dagegen sagen, wenn es die Menschen glücklich macht. Doch es ist komisch wenn genau diese Menschen am Freitag zur Demo gehen, wegen der Umwelt. Passt irgendwie nicht. Wir haben ein paar ganz nette Essens- Ideen zu jeder Saison. Vor allem jetzt ist die gesunde Ernährung wichtig, gerade in der Corona Zeit.

Schaut einfach auf euren Vitamin Bedarf und eure Abwehr wird gestärkt. Kauft euch ein paar heimische Früchte und kreiert mit euren Kindern einen “Familien-Früchtestrudel”. Den Kindern macht es große Freude wenn man Sie miteinbezieht in Sachen kochen. Es gibt viele gute APPs zum Thema Ernährung, darunter www.lavita.de

Bleibt gesund und Fit. Euer Rusticarum Team.

 

Regional einkaufen in Bayern

Buy local and regional – vielleicht weltbester Kaffee – geröstet in Bayern?

Hallo Ihr lieben Leseratten,
wir möchten euch heute Mal wieder einen Lieferanten von uns vorstellen, Herr Alexander Schander. Mit seiner Rösterei bei Simbach am Inn hat er sich einige tolle Ziele gesetzt. Er möchte zum Beispiel dein persönlicher Privatröster und Fachmann, wenn es um Kaffee und Kaffeezubereitung geht sein. Ganz ehrlich, für uns ist er das schon. Sein Kaffeee das sind nicht einfach nur Kiloweise verarbeitete Bohnen, denn dafür müsste man auch Tonnen röseten. Doch das möchte der Alex gar nicht. Er möchte klein und fein bleiben und immer zu der Qualität seiner frisch gerösteten Kaffees stehen. Das war genau das was Rusticarum von Ihm und seiner Kaffebohnen überzeugt hat. Alexander ist einer von den Menschen die “regional-kaufen”lieben. Warum muss es immer der Kaffee geröstet aus Italien sein ? Wir Hallertauer hatten ja den weltweit berühmtesten Kaffee Röster in unserer Heimat. Wer von euch weiß denn von wem wir sprechen ? 😉
Wir wünschen dem Alexander jedenfalls, dass er genauso berühmt wird wie dieser, der in München kaiserlicher Hoflieferant war und in Wolnzach geboren wurde. Na, dämmert es, wen meinen wir ? Wer es weiß bekommt 1 Flasche leckeren regionalen Eierlikör von uns zu Ostern.
Rusticarum muss auch keinen Kaiser beliefern. Wir beliefern alle die Wert auf “kauf-lokal” legen.
Über unseren Online Shop erreichen Sie uns täglich. Auf der Suche nach den besten Lieferanten der bayerischen Regionen, werden wir in Zukunft alles geben um Ihnen weiter Qualität nachhause zu liefern. In der Quarantäne Zeit ist es besonders wichtig sich und seine Lieben zu verwöhnen.
Daher ist heute frisch eingetroffen die “Frühstücksbohnen-Mischung” von Alexander. Wir bereiten eine kleine regionale Überraschung für euch vor.
Euer Rusticarum Regio-Team.

Rusticarum mit Edelglut Hopfenglühwein, auf dem Christkindlmarkt in Wolnzach in der schönen Hallertau 13-15.12.2019

Liebe Holledauer,

Dieses Jahr sind wir nochmal anzutreffen auf dem schönsten Christkindlmarkt der Hallertau. Wir freuen uns euch zu sehen und unseren leckeren Hallertauer Edelglut – Hopfenglühwein haben wir natürlich mit im Gepäck.

Leckereien aus der Food und Genuss Szene natürlich ebenso. WÜRZich von Mareille Willmann das leckere Starkbier Zwiebelchutney. Früchtchen de Bavaria in den Sorten, Pfirsich Minze, Pflaume Starkbier, Kirsche-Marzipan, einen kleinen Auszug unserer Manufakturen und vieles mehr. Wussten Sie dass die Hallertau früher ein Weinbaugebiet war ? Es gibt viele Geschichten die man nicht kennt, die wenigsten wissen ja dass der Alois Dallmayr in Wolnzach geboren ist. Wir wurden neulich auf einer Geschäftsreise gefragt ob der Dallmayr ein Österreicher war ? Wir haben herzlich gelacht. Seit der Christkindlmarkt wieder bei der Mariensäule am Marktplatz platziert ist, ist das auch wieder ein richtig schönes weihnachtliches Wolnzach. Das Team von Vera Wolf unserer Organisationskönigin ist tagelang damit beschäftigt das Spektakel aufzubauen. Romantischer sieht man die Hallertau selten. Offene Lagerfeuerschalen, Gerüche die verzaubern und doch nicht so überlaufen dass man sich mit Kindern nicht bewegen kann.

Rusticarum hat in dem Jahr ein Kinderprojekt vor, bei dem Kinder lernen sich selbst an der Gemeinschaft zu beteiligen um einen Teil Ihres Erlöses für eine gute Tat zu spenden. Kinder werden oft völlig unterschätzt und man traut Ihnen zu wenig zu. Gerade in der Weihnachtszeit ist es eine wunderbare Gelegenheit, auch die Kids ran zu lassen. Organisieren lernt man beim Tun. Machen ist die Devise von Rusticarum und dazu gehören auch die Kleinen.

Unsere Kids sind ganz groß, wenn es um das ” Machen” geht. Im nächsten Jahr gibt es im Rusticarum einige Überraschungen und selbst die Mini-Macher möchten wir fördern. Kinder sollen sich mehr einbringen nicht nur für die Umwelt sondern auch in anderen Themen. Wenn Ihr Lust habt, uns zu unterstützen mit Handwerksprojekten für Kinder, hier meinen wir Künstler und Handwerker in der Region, gerne auch Landwirte, Gartenbauer oder Tanzschulen und Jungendzentren in der Region.

Wendet euch an info@rusticarum.de und wir schmieden gemeinsam einen Kids-aktiv -Plan.

Die Kids sind in der heutigen Zeit soviel Medien ausgesetzt, dass wir Erwachsenen alle Wege suchen sollten um Kinder zu entschleunigen.

Achtsamkeit haben wir früher von unseren Eltern bei langen Waldspaziergängen gelernt und oft waren auch Tage dabei die richtig ” langweilig” waren. Genau in diesen Zeiten erholt sich unser Geist und diese Erholung haben Kinder in unserer Zeit sehr nötig.

 

Viel Spaß auf dem Christkindlmarkt Wolnzach, wünscht Ihnen Manuela Vitzthum.

 

Und eurer Rusticarum Team “We all the Children”.

Rusticarum On und Offline für den Einzelhandel “Neuer bayerischer Marktplatz, für die Förderung von edlen Produkten”.

Die Suche nach neuen handwerklichen Produkten macht uns mittlerweile richtig Spaß. Vor ca. 1 Jahr haben wir gestartet mit unserem Handwerksportal und neben unseren eigenen Produkten präsentieren und vermarkten wir mittlerweile auch zahlreiche andere Produkte. Besonderen Wert legen wir dabei auf Originalität.

Wir sind gerne für Sie da und geben Hilfestellung bei wichtigen Fragen zu Ihrem Produkt. Digitale Fragen sind auch wichtig und vor allem können sich hier “Generationen” die Hände reichen. Vielerorts gibt es Warenhäuser die tolle Produkte haben und seit Jahrzehnten bestehen, viele die vielleicht einfach noch nicht den Schritt gewagt haben oder sagen, da lassen wir lieber die jungen ran. Es wäre viel schöner, wenn die Jungen von den alten Hasen lernen und umgekehrt. Folgende Fragen waren für uns ganz wichtig zu Anfang. Welche Plattform können wir für unsere Produkte nutzen ?

Welches Shopsystem funktioniert ? Wie hoch sind die Kosten ? Welches Produktdesign passt zu unseren Produkten und wie organisiere ich eine Vermarktungsstrategie inkl. Social Media ? Wie funktioniert eine Standortanalyse und wer weiß wo mein Laden entsprechenden Absatz findet ?

Das sind einige Fragen von vielen die man klären sollte, bevor man in die Online und Offline Vermarktung eintaucht. Unser Team unterstützt Sie gerne dabei und zeigt Ihnen wie Sie Ihre Unternehmen On und Offline ausbauen. Bewerben muss man einen Online-Shop genauso wie ein Ladengeschäft. Ein wenig SEO und Google AdWords ist Pflicht und noch nicht die Kür.

Das Wachstum Ihres Online Handels halten Sie daher selbst in der Hand und Sie können entscheiden wie schnell Sie diese Wege verbinden möchten.

Unserer Erfahrung nach geht der digitale Weg mit dem stationären Handel Hand in Hand. Die Frage warum denn die Innenstädte aussterben, lässt sich jedoch nicht so leicht beantworten. Das alleine auf den Online Handel zu schieben ist an der Wahrheit knappt vorbeigeschossen. Hier kommt es auch auf andere wirtschaftliche Entwicklungen an.

Es gibt auch kleine Städte die lebendig sind. Meistens gibt es dort aber auch mutige Unternehmer, die einen kleinen Invest in die Hand nehmen und keine Angst davor haben, dass es schief geht. Was durchaus passieren kann. Mit dem jammern, dass der Online Handel alles kaputt macht kommen wir also nicht weiter.

Schöner ist es daher, beiden Modellen ein faire Chance zu geben. Es gibt ja auch viele Produkte die man Online nicht so leicht aussuchen kann. Ihren Wohnzimmer Holzofen zum Beispiel, den können Sie vielleicht aussuchen und vergleichen aber den Kaufvertrag schließen Sie sicher nicht Online ab, ohne den Ofen einmal geöffnet zu haben. Ok, vielleicht gibt es allerdings mittlerweile auch solche Menschen, wer weiß.

Ein richtiges Warenhaus indem man die Lieblingsprodukte bestaunen kann, ist ein Highlight in jeder Stadt aber auch auf dem Land. Gefühle wie riechen und anfassen, das kann man ja Online nicht wirklich gut übermitteln.

Das Rusticarum wünscht sich jedenfalls, dass wir bald in den Genuss kommen ein erstes Ladengeschäft zu eröffnen, mit viel Holz und vielen Leckereien, eleganter Landhausmode usw. 😉

Viel Spaß mit euren Produkten und glaubt fest an eure Ziele. Rusticarum Manuela Vitzthum

Kosmetik aus Bayern

Ein herzliches Servus,

Liebe Leser des Rusticarum Portals,

wir lassen uns alle gerne verwöhnen und mit den richtigen Produkten geht das auch ganz einfach zuhause. Wir wussten zum Beispiel nicht dass sich Kaffeesatz hervorragend für ein Körperpeeling eignet, dass das die Durchblutung fördert liegt nahe. In unserem schönen Bayernland gibt es allerdings auch Kosmetikprodukte die Sie unbedingt kennenlernen sollten. Anfangen möchten wir mit einer Moringa – Maske. Von der Moringa Pflanze dem Superfood haben Sie sicher schon gehört. Diese Moringa Energie Geschichtsmasken werden in Bayern hergestellt. Einfach im Shop bestellen unter

https://rusticarum.de/produkte/kosmetik-aus-bayern

 

Wir wünschen Ihnen viel Entspannung für den Frühling. Ihr Rusticarum Team.